Banner Hallaturnier



presented by


Hinten von links: Cagri Canik (Trainer), Mehdi Zwickl (Co-Trainer), Leandro Zuber, Cristian Cannavo, Arian Sulejmani, Ali Demirci, Mateo Pire, Maurizio Barletta (Leiter Kinderfussball)
Vorne von links: Jèrèmy Zè, Alessio Vollenweider, Aleksa Cvetkovic, Edon Vinca, Bryan Renzi

Der Grasshopper Club Zürich ist ein Schweizer Sportclub aus Zürich. Er wurde 1886 als erster Fussballclub in der Stadt Zürich gegründet. Im sogenannten GC Campus ist die Geschäftsstelle und das Trainingszentrum der ersten Mannschaft zu finden. Ebenfalls findet der gesamte Spielbetrieb des Nachwuchses und der Junioren dort statt. Seit der Gründung wird ein blau-weisses Trikot getragen, das sich farblich vom Stadtwappen von Zürich herleitet. Die älteste und bekannteste Sektion des Grasshopper Clubs ist die Fussball-Abteilung. Mit insgesamt 27 Meister- und 19 Cup-Siegen ist der Grasshopper Club Zürich Schweizer Fussball-Rekordmeister.

Für den Grasshopper Club Zürich bildet die Nachwuchsarbeit das Fundament für eine nachhaltig erfolgreiche Fussballarbeit. GC ist ein Ausbildungsverein und hat seit jeher eine bedeutende Jugendabteilung. Der Club richtet seine Strategie sowohl sportlich als auch kommerziell auf eine erfolgreiche Nachwuchsförderung aus.
Ziel ist es, dem einzelnen Spieler über alle Jahrgänge hinweg ein bestmögliches Umfeld zu bieten, damit sich dieser sportlich wie auch persönlich optimal aus- und weiterbilden kann. Seit Jahren leistet GC hervorragende Arbeit und gehört zu den führenden Vereinen in der Nachwuchsarbeit. Jede Saison werden neue Talente in die 1. Mannschaft integriert. Zudem hat der Grasshopper Club Zürich in den vergangenen Jahren zahlreiche Talente hervorgebracht, die anschliessend in internationale Ligen weitergezogen sind. Zum Beispiel Steven Zuber (TSG 1899 Hoffenheim), Haris Seferovic (Benfica Lissabon) oder Stephan Lichtsteiner (Juventus Turin). Dies zeigt, dass in der Vergangenheit gute Arbeit geleistet wurde. Auf diesen Erfolgen will der Grasshopper Club Zürich in der Jugendarbeit bauen und sich stets weiterentwickeln.

Im Dezember 2017 sicherte der Grasshopper Club Zürich sich unlängst das Qualitätslabel «Leistungszentrum SFV/SFL», das vom Schweizer Fussballverband (SFV) vergeben wird. Mit einer solchen Zertifizierung erhöht der Club einerseits seine Anziehungskraft für die Ausbildung künftiger Talente und sorgt gleichzeitig dafür, seine Nachwuchsförderung stetig zu verbessern.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.